ABC 2
Einsatzart ABC 2
Kurzbericht Auslaufende Feldspritze
Einsatzort Dreistern
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Dienstag, 23.04.2019, um 15:49 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 21 Min.
Mannschaftsstärke 1:3
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
TSF-W Birkau  TSF-W Birkau Florian Birkau 46/1 LF Spittwitz  LF Spittwitz Florian Spittwitz 44/1 LF Göda  LF Göda Florian Göda 42/1 KdoW Göda  KdoW Göda Florian Göda 11/10/1 LF Prischwitz  LF Prischwitz Florian Prischwitz 42/1 HLF BF Bautzen    HLF BF Bautzen ABC-Fachberater    ABC-Fachberater RW Bautzen  RW Bautzen Florian Bautzen 11/52/1 GW-G Bautzen    GW-G Bautzen ErkW Kirschau    ErkW Kirschau HLF Cunewalde    HLF Cunewalde LF Wachau    LF Wachau Dekon Wilthen    Dekon Wilthen GW-L Medingen    GW-L Medingen
Einsatzbericht

Gemeldet wurde eine auslaufende Feldspritze in Dreistern, welche mit 5000 Litern Pflanzendünger beladen war. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Lage, allerdings waren bis zu unserem Eintreffen nur wenige Liter aus der umgefallenen Spritze ausgetreten. Nachdem die Spritze wieder durch den Landwirt aufgestellt wurde lief allerdings der restliche Teil der Ladung aus. Auch obwohl die Pflanzendünger unbedenklich für die Natur ist, wurde eine Ausbreitung weitestgehend mit Bindemittel eingedämmt.
Zum Einsatz kam der gesamte Gefahrstoffzug Süd des Landkreises und der Messleitwagen aus Kirschau. 

Presselink (RocciPix)    Presselink (SZ-Online)    Presselink (Blaulicht-Magazin)
Einsatzfotos
Einsatzort